März Checkliste | Restberry
Hero Image
Pflanzenwissen

Hier erhältst du umfassendes Wissen rund um die Pflanzenpflege – für alle Daumentypen approved.

  • usp icon
    As fast as we can schneller Versand
  • usp icon
    Pflanzen Support SOS für Pflanzennotfälle
  • usp icon
    Take it easy ab 69 € versandkostenfrei
  • usp icon
    Unsere Power Die extra Portion Qualität
März, 2023 | Pflanzenpflege
März Checkliste
März Checkliste

Der Frühling steht in den Startlöchern und wir Gärtner werden langsam ungeduldig. Die Vorfreude auf den bunt blühenden Sommer steigt in das Unendliche und es zieht uns wieder in den Garten.

Folgende 4 Punkte kannst du in deinem grünen Zuhause für den Sommer deines Lebens genau jetzt machen:

1) Vorbereitung der Pflanzbeete

Sobald der Boden nicht mehr gefroren ist, kannst du mit der Vorbereitung der Pflanzbeete beginnen. Von alten Pflanzenresten befreien, Boden auflockern und mit organischem Dünger anreichern. Damit der organische Dünger wirken kann, müssen dauerhaft über 10 Grad herrschen. Deshalb kann es durchaus sein, dass du das erst in ein paar Wochen tun kannst. Bis die ersten Pflanzen in die Erde kommen, kann sich der Boden noch ausruhen und die Nährstoffe können freigesetzt werden.

2) Pflege deiner Outdoorpflanzen

Die sommerblühenden Stauden können jetzt von den schützenden, alten Trieben befreit werden. Beachte hierbei die jeweiligen Hinweise in deiner Pflegeanleitung. Einige Stauden kannst du direkt nach dem Rückschnitt auch mit einem Spaten teilen und neu einpflanzen.

3) Pflege deiner Zimmerpflanzen

Da die Tage wieder länger werden solltest du auch die Pflege deiner Zimmerpflanzen anpasse. Grundsätzlich gilt: je mehr Licht deiner Pflanzen zu Verfügung steht, desto höher ist ihre Photosyntheseleistung und deshalb auch ihr Wasser- und Nährstoffbedarf. Außerdem ist jetzt auch die richtige Zeit, um deine Pflanzen bei Bedarf zu vermehren.

4) Erster Schritt der Rasenpflege

Auch wenn du den saftig grünen Rasen aus dem Sommer vermisst, solltest du es hier besonders langsam angehen lassen. Solange der Boden noch kalt und feucht ist, kann man schnell mehr kaputt, als wieder gut machen. Wenn der Boden trocken ist, kannst du Moos und bereits gewachsene Unkräuter entfernen und leicht durchkämmen. Solltest du einen lehmigen Boden haben, kannst du jetzt sanden und nach einer pH Probe bei Bedarf auch kalken. Nachsäen kannst du, sobald die Temperaturen dauerhaft mindestens 10 Grad betragen.

 

Ready, set, grow!

Autor

RECHERCHIERT & GESCHRIEBEN VON:

Murat | Restberry Pflanzen-Motivator

Entdecke Weiteres in unserem Pflanzenblog

Bunter Frühling - Blumenzwiebeln stecken Badge Gartenpflege Badge
Bunter Frühling - Blumenzwiebeln stecken
September, 2023 | Gartenpflege | Pflanzenpflege

Bunter Frühling - Blumenzwiebeln stecken

Gartenpflege Badge
Rasenpflege im Herbst
September, 2023 | Gartenpflege

Rasenpflege im Herbst

DIY Badge
Blumensamen sammeln und konservieren
August, 2023 | DIY

Blumensamen sammeln und konservieren

image
Nachhaltigkeit
Das Liegt
uns am herzen

Das Thema Nachhaltigkeit geht uns alle etwas an: Because there is no Planet B! Also möchten wir mit gutem Beispiel vorangehen und versuchen, sowohl unseren Workflow als auch unsere eigenen Produkte so nachhaltig wie möglich zu gestalten.

Dazu zählen auch faire Arbeitsbedingungen, transparente Lieferketten und ohne Schadstoffe. Gemeinsam mit der Natur!

image
Restberry
Unsere Vision

Restberry bedeutet für uns gemeinsames Wachsen. Mit Leidenschaft und Spaß arbeiten wir in einem Team aus Pflanzenexperten, Visionären und Designern, mit dem Ziel, die Welt etwas zu verschönern und das Leben zu bereichern.

restberry_de_LOGO
Unsere Seite verwendet Cookies für Analysezwecke. Wir nutzen diese Daten, um Dir ein bestmögliches Surferlebnis und mehr Funktionen zu bieten.